Historischer Weidekerzchenpfad eröffnet

Freie Fahrt am Wandertag

In Gedenken an Annersbergs literarischen Titan eröffnete Bürgermeister Kainer unlängst eine weitere touristische Attraktion: zwischen Willich und Schniggelhalle schlängelt sich nun romantisch der historische Weidekerzchenpfad. Im Bild sehen wir den Vorsitzenden des internationalen Verbandes der Fichtendorff-Freunde beim kultischen Nachweinen mit traditionellen Scheuklappen und Narrenkappe auf der liebevoll restaurierten Fichtendorff-Bank – einer weiteren Station der amourösen Odyssee des genialischen Heimatdichters.





Weinend am Weidekerzchenpfad

Allein im Schein der Weidekerzchen
Halt’ ich an diesem Traum:
Ach, wär doch nur für beide Herzchen
Auf diesem Bänkchen Raum

Johann Friedrich Fichtendorff aus dem Band „Herzlicht mein; Elegien für Clara Vahl – Spuren einer unerwiderten Liebe”, Annersberg 1851.



Gästebuch

Gleich Grüße da lassen
…mehr